Öffentliche Mitgliederversammlung:
SP-Reformplattform

Yvonne Feri ist Mitglied der Steuerungsgruppe und stellt die Reformplattform vor Was sind die Ideen der Plattform?
Was ist mit «Verantwortung übernehmen» oder «konstruktiver und pragmatischer Arbeit» gemeint?
Was bedeutet für sie Gestaltungswille und Augenmass?

Die SP-Reformplattform und ihre Anliegen interessiert wohl vor allem Parteimitglieder und SP-Interessierte, die sich durch einen pointierten klassenkämpferischen Linkskurs weniger angesprochen und ungenügend vertreten fühlen. Geht es Dir so? Dann komm unbedingt vorbei und erfahre von Plattform-Mitglied Yvonne Feri aus erster Hand die wichtigsten Infos. Deine Fragen und Anliegen haben natürlich auch Platz! Kennst Du weitere Personen, die mit der SP sympathisieren – aber allenfalls mit gewissen Positionen Mühe haben, sich da und dort alternative Meinungen wünschen? Gerne einladen und mitbringen!

Dies ist eine öffentliche Mitgliederversammlung.
Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Donnerstag, 21. November, 19.30 Uhr, familie+ (Walkeweg 19)
Weitere Informationen im Flyer (PDF, 285 KB)

Jetzt unterschreiben!

Nein zum Steuerbonus für reiche Eltern: Jetzt das Referendum unterschreiben. Nein, wir wollen keinen digitalen Schweizer Pass von privaten Unternehmen: Jetzt das Referendum unterschreiben. Bezahlbare Prämien für alle: Jetzt die Prämien-Entlastungs-Initiative unterschreiben.

Gegensteuer-Initiative:
Zurück zu einer vernünftigen Steuerpolitik


Gegensteuer-Initiative: Zurück zu einer vernünftigen SteuerpolitikSeit 2015 sind wir im Kanton Aargau mit alljährlichem Leistungsabbau konfrontiert, vor allem im Bereich Bildung, Gesundheit, Kultur, Sicherheit, Soziales und Umwelt. Zum Schaden des Mittelstandes und der Schwächeren. Die Folgen davon spüren auch die Gemeinden.

Gemeinsam mit einem breiten Bündnis hat die SP Aargau deshalb die Gegensteuer-Initiative lanciert. Diese fordert eine Rückkehr zu einer vernünftigen und gesunden Steuerpolitik und sieht einen pragmatischen Weg vor. Die Initiative will, dass das Loch in den Aargauer Finanzen von denjenigen reduziert wird, die in den letzten Jahren auch am meisten profitiert haben. So sollen Familien und Haushalte mit Kindern erst ab 200'000 Franken und Privatpersonen ab 100'000 steuerbarem Einkommen sowie Unternehmen mit mehr als 500'000 Franken Gewinn ein wenig mehr Steuern zahlen. Dies bringt dem Kanton jährlich rund 125 Millionen Mehreinnahmen und damit Handlungspotential für die Zukunft.

> Weitere Infos auf der Website zur «Gegensteuer-Initiative»

Du und ich. Gemeinsam für Lenzburg –
gemeinsam haben wir es geschafft!

Dank der grossartigen Unterstützung der Lenzburgerinnen und Lenzburger stellt die SP nun die stärkste Fraktion im Einwohnerrat. Wir konnten den vor vier Jahren knapp gewonnenen Sitz sichern und einen weiteren dazu gewinnen. Zwei neue Einwohnerrätinnen bringen ausserdem frischen Wind in den Rat und die Fraktion.

Mit dieser Ausgangslage freuen wir uns auf die neue Legislatur – damit wir aktiv politisieren und gestalten können. Für Dich, für mich, für Lenzburg. Und wir sagen unseren Wählerinnen und Wählern nochmals laut und deutlich:
Danke! Du und ich. Gemeinsam für Lenzburg. SP Liste 2

Eine herzliche Gratulation geht zudem an Beatrice Taubert, die mit 980 Stimmen bestgewählte Einwohnerrätin von Lenzburg!

Die SP-Fraktion 2018 bis 2021:

Remo Keller

Beatrice Taubert

Linda Kleiner

Remo Keller

Anja Voegeli Knapp
Julia Mosimann

Anja Voegeli Knapp

Martin Killias

Julia Mosimann

Franck Robin-Lüthi
Yvonne Bernasconi
Ingo Boltshauser

Franck Robin-Lüthi

Yvonne Bernasconi

Ingo Boltshauser

Ilkay Ergeneli

Ilkay Ergeneli

> Fotos und Videos der Kandidierenden auf Facebook! <

Beatrice Burgherr und Daniel Mosimann in den Stadtrat von Lenzburg Wir gratulieren Daniel Mosimann zur Wiederwahl!
Mit einem ausgezeichneten Resultat wurde Daniel Mosimann als Stadtrat und Stadtammann bestätigt. Die Nichtwahl von Beatrice Burgherr bedauern wir sehr. Sie wäre eine ausgezeichnete Stadträtin gewesen und für ein sozialeres und offeneres Lenzburg eingestanden. Damit hat Lenzburg klar eine Chance verpasst. Wir danken Beatrice für ihren grossen Einsatz im Wahlkampf.

Auch Beat Leuenberger gratulieren wir zur Wiederwahl in die Regionalschulpflege Lenzburg-Staufen-Ammerswil. Ebenso Bernard Minder zur stillen Wiederwahl in die Steuerkommission. Beide SP-Vertreter haben sich durch ihre kompetente Mitarbeit in den Gremien ausgezeichnet. Leider gelang Pascale Killias Wagen die Wahl in die Regionalschulpflege nicht. Mit ihrer grossen seelsorgerischen Erfahrung und wichtigen Kompetenzen hätte sie die Schulpflege ideal ergänzt. Wir danken Pascale für ihren Einsatz.

Herzlichen Dank der Lenzburger Stimmbevölkerung für das Vertrauen und die Unterstützung.


 
 
Weblinks

Der Anfang von Allem – Werbespot der SP Schweiz

Weitere Links

Gefällt Dir das?
Schon abonniert?

SP Lenzburg-Ammerswil
@ Facebook